Planets of the Universe:
Ein Konzertflügel erzählt über die Sterne.
Mit dem Hamburger Starpianisten
Alexander Raytchev.

Planetarium

Eine einzigartige audiovisuelle Reise durch Zeit & Raum...

...eine Reise, die Sie niemals vergessen werden. Der Hamburger Konzertpianist Alexander Raytchev entführt sein Publikum ins Weltall. In seinem neuen Bühnenprogramm PLANETS of the UNIVERSE bringt der  gebürtige Bulgare, der seit 15 Jahren in Deutschland lebt, sein Publikum zum Staunen. In dieser alle Sinne beeindruckenden Bühnenshow erklärt uns Raytchev die Sterne mit großen klassischen Werken und eigenen berührenden Kompositionen aus seinem jüngst erschienenen Album Jahreszeiten.

Sein Klavierspiel auf Weltniveau vervollkommnet mit einzigartigen Bildern vom Universum ist ein Live-Event der Extraklasse.  Der Wahl-Hamburger Raytchev, der seit vielen Jahren große Konzerte in den Planetarien Hamburg und Berlin spielt, hat sich mit dieser Show einen Kindheitstraum erfüllt. Den Menschen die Sterne vom Himmel zu holen und sie dabei mit seinem Klavierspiel zu verzaubern, diese Kombination dürfte in der Klassikwelt einzigartig sein. Dass Raytchev gerade die Sterne und das Weltall als Thema seiner neuen Show gewählt hat, ist kein Zufall. Schon als kleines Kind haben ihn Sonne, Mond und Sterne derart fasziniert, dass er Eltern, Großeltern und Freunde mit Fragen zu den Planteten geradezu löcherte. Raytchev, der sich schon immer stark durch das Universum hat inspirieren lassen, begann vor zehn Jahren im Hamburger Planetarium als Pianist in diversen Sternenshows zu spielen. Seine Bühnenerfahrung, sein Wissen über das Weltall und sein musikalisches Können sind in dieser Kombination bemerkenswert.

Auch schwingen in seinen Konzerten zwischen den musikalischen Zeilen nahezu immer die Fragen mit: Wo kommen wir her? Wo gehen wir hin? Dies führt beim Publikum zu einem ganz persönlichen  Glücksgefühl. PLANETS of the UNIVERSE ist Live Entertainment einer neuen Generation. Alle Informationen zu der geplanten Tournee erfahren Sie auf dieser Seite.

...vollkommene Verbindung zwischen Farbschönheit
der Klaviertöne und der reifen Logik des Dialogs...

Kontakt

ÜBER MICH


about2

Der Pianist und Komponist Alexander Raytchev wurde in Sofia, Bulgarien, geboren.

Er stammt aus einer Künstlerfamilie und erhielt bereits mit fünf Jahren den ersten Klavierunterricht. Sofort war Alexander Feuer und Flamme für dieses Instrument, auf dem schon sein Vater in Bulgarien ein berühmter Komponist geworden war. Mit viel Ehrgeiz aber besonders auch mit großem Spaß machte er sich fortan eifrig daran, das Klavier immer besser kennenzulernen und komponierte schon als Kind eigene Stücke. Sein Fleiß wurde belohnt: In jungen Jahren gewann er PROWADIA, einen der renommiertesten Musikpreise seines Landes und erhielt als Komponist Einladungen zum Baden-Badener Brahms-Symposium. Außerdem wurde er auch in Japan für seine eigenen Kompositionen ausgezeichnet. Nach dem Abitur studierte Alexander Raytchev Klavier und Komposition an der Musikhochschule in Trossingen bei Johannes van Beek und parallel dazu in Sofia bei Jowtsho Kruschev. Anschließend absolvierte er sein Konzertexamen in Hannover bei den Professoren Arie Vardi und Bernd Goetzke. Er wurde im Laufe seiner Karriere mit vielen Preisen ausgezeichnet, unter anderem für den „Auftritt des Jahres“ mit dem Rundfunkorchester Sofia sowie  als bulgarischer „Musiker des Jahres“. Darüberhinaus ist Alexander Raytchev erster Gastsolist der Bulgarischen Staatsphilharmonie.  Eine rege internationale Konzerttätigkeit mit großen Klavierkonzerten, aber auch mit intimen Klavierabenden, führten Alexander Raytchev bereits bis in die USA, wo er für das Label „Music Minus One“ Sergei Rachmaninows Konzert Nr. 3 und die Pagannini-Variationen einspielte. Tourneen durch Japan schlossen sich an. 2013 nahm Alexander Raytchev sein erstes Album (Jahreszeiten) mit eigenen Kompositionen auf, das im Herbst 2013 unter Standing Ovations dem Hamburger Publikum präsentiert wurde. Mit seiner neuen Bühnenshow Planets of the Universe wagt der sympathische Bulgare zum ersten Mal auch den Schritt ans Mikrofon. Neben berührenden Klaviermelodien großer Klassiker sowie seiner eigenen Werke wird er das Publikum mitnehmen auf eine Reise ins Weltall. Und das er Entertainerqualitäten besitzt, das wissen all diejenigen, die ihn schon einmal live erlebt haben.

Meine Musik


Hier eine Auswahl verschiedener Live-Auftritte.

Planets of the Universe

Alexander Raytchev - Planets of the Universe

Stück Nummer Eins

Alexander Raytchev - Stück Nummer Eins

Rachmanonow Prelude

Alexander Raytchev - Rachmanonow Prelude

Karussell

Alexander Raytchev - Karussell

Die Reise

Alexander Raytchev - Die Reise

HIER KAUFEN


chess-music

Referenzen


Das sagen andere über Alexander Raytchev.

 

Prof. Arie Vardi Hochschule für Musik und Theater Hannover


Alexander Raytchev gelingt es, den Zuhörer zu begeistern, indem er die emotionelle Seite der Musik in den Vordergrund stellt. Er entführt in seine eigen erschaffene Welt von Klängen, Farben, philosophischen Gedanken und Bildern, gespielt mit virtuoser Bravour und Leichtigkeit. Seine magnetisierende Bühnenpräsenz lässt die Leute zugleich staunen und weinen, Freude empfinden, den Alltag für einen Moment vergessen. Seine vielfaltigen Interessen außerhalb der Musikwelt - Theater, Literatur, Malerei, haben dazu beigetragen, sein soziales Umfeld zu erweitern. So konnte er einen sehr breiten Publikumskreis gewinnen. Es mir eine große Ehre, Alexander Raytchev zu empfehlen - als Musiker, Künstler und Menschen, als besonderen Freund.

Prof. Dr. Dr. h.c. Hermann Rauhe Hochschule für Musik und Theater Hamburg


Seit ich die Gelegenheit hatte, Alexander Raytchev anlässlich einer Aufführung seines eigenen Werkes mit der Hamburger Camerata kennenzulernen, bin ich von seiner Persönlichkeit und vor allem seiner Vielfältigkeit fasziniert. Er ist nicht nur ein hervorragender Pianist und Komponist, sondern auch ein Künstler, der sich zur Aufgabe gemacht hat, das Unvergessliche und Ewige in der Musik weiterzugeben und zu vermitteln. Ich schätze Alexander Raytchev menschlich, fachlich und künstlerisch sehr hoch und stehe ihm deshalb gerne jederzeit als Mentor (Referenz) zur Verfügung.

Prof. Bernd Goetzke Hochschule für Musik und Theater Hannover


Gerne empfehle ich Alexander Raytchev als hervorragenden Pianisten, Komponisten und Lehrer. Er ist allen denkbaren virtuosen Aufgaben und musikalischen Darbietungen gewachsen. Auf der Grundlage seiner tiefen elementaren Musikalität sowie seiner ausgezeichneten technischen Anlagen findet er zu Interpretationen, die zudem durch die Klarheit ihrer Konzeptionen bestechen. Hier scheut Alexander Raytchev auch ungewöhnliche Wege nicht, so dass seine Konzerte und Kurse auch das Moment der Frische und den Reiz des Besonderen enthalten.

  • ... seine Konzerte haben das Moment der Frische und den Reiz des Besonderen ..."

    Quelle: - Badische Zeitung at

  • „...so schlüssig, so meisterhaft artikuliert, so reif geordnet…

    Quelle: - Kultura at

  • „Klassische Emotionen, die berühren.“

    Quelle: - Hochschule der Künste at

Presse


presse-icon

Pressekontakt

Beil² - Die PR-Strategen GmbH


Friedensallee 120      
22763 Hamburg     
Telefon: +49.(0)40.60.533.71.20
Fax: +49.(0)40.60.533.71.28  
mail@beilquadrat.de

bilder-icon

Bildmaterial

Druckfähiges Bildmaterial als RAR.


Künstler Portraits
Archiv 1 (4,73 MB)
Archiv 2 (4,36 MB)

pressemappe-icon

Pressemappe

Die Pressemappe als PDF.


Pressemappe hier downloaden.

Kontakt


Nehmen Sie Kontakt auf!

Konzertanfragen: Christian Sehlleier, Pubblico, Phone 0431-99 02 890, sehlleier@pubblico.de
Produzent: Jens Lehrich, Text Studio, New Classics Hamburg, +49 176 24084786